Logo jakobshoefe claim

News

News portrait stefan wolf

Weimars Oberbürgermeister begrüßt die Jakobshöfe als wichtigen Baustein für die Stadtentwicklung.

Im Namen der Stadtverwaltung hat Weimars Oberbürgermeister Stefan Wolf den Bau der Jakobshöfe begrüßt. In einem offiziellen Schreiben an die Z1 Immobiliengesellschaft heißt es:

»Die Schließung der Baulücke in der historischen Altstadt von Weimar, im Jakobsviertel, wird seitens der Stadtverwaltung ausdrücklich begrüßt.

Mit diesem ambitionierten Projekt der Einordnung moderner Architektur in den historischen Kontext wird eine Brachfläche wiederbelebt und dringend benötigter Wohnraum in der Innenstadt geschaffen.

Das Projekt ist ein wichtiger Baustein für eine gezielte Innenentwicklung der Stadt Weimar, die sowohl mit den Zielen des Stadtentwicklungskonzepts als auch mit den Zielen der Stadtsanierung in Übereinstimmung ist.«